Zitate

Hier sind einige  Zitate von mir, damit auch ich sie ab und zu nachlesen kann. ;) – Die Reihenfolge ist kein Ranking.

Allgemeine Zitate:

  • ,,Wer ständig allen entgegen kommt, könnte auch der Geisterfahrer sein.”
  • „’Wichtig‘ ist man sicher nicht, nur weil man mit wichtigen Menschen spricht oder verkehrt. Wichtig wird man frühestens dann, wenn man Wichtiges denkt, es selbst tut und am Ende etwas Gutes dabei raus kommt!“
  • ,,Heute ziehe ich keinen Anzug an, denn dort, wo ich hingehe, kennt mich bereits jeder.” 
  • ,,Im Übrigen kann man mit dem Busfahrer am besten kommunizieren, wenn man vorne sitzt und nicht in der letzten Reihe döst und Musik hört.”
  • ,,Man soll sich mit Augenmaß über die Dummheit anderer aufregen. Das Schlimmste, was uns passieren kann ist, dass morgen früh plötzlich alle intelligent sind.”
  • ,,Wenn man älter wird, merkt man erst, wie viel eigentlich VÖLLIG EGAL war.”
  • „Die Lust einer Regierung auf Volksabstimmungen ist wohl so groß, wie das Gros des Volkes sich von ihrer Politik abgeholt fühlt.“
  • Ein starkes Bildungsgefälle zwischen Polit- und Moral-Eliten und dem Volk ist immer die Schuld der Eliten und nicht des Volkes.“
  • Menschen, die Entzugserscheinungen an Gruppendynamik verspüren, springen manchmal auf jede Mode oder Empörungswelle auf, um temporär nicht allein zu sein.
  • „Das Warten auf ein Ende des Aufstiegs Unfähiger ist so erfolglos wie der Versuch, jeden LKW zu überholen um endlich freie Fahrt zu haben.“

In sozialen Medien:

  • ,,Wenn ich Tweets in „Sie“-Form lese, empfinde ich so, als würde jemand in Nadelstreifen zur Poolparty kommen.”

Zur Arbeit in der Partei:

  • ,,Ich bin in der CDU nicht nur in Ämtern tätig, um die Parteilinie zu unterstützen, sondern auch, um meine eigenen Gedanken einzubringen!”
  • Man sollte gehen, so lange man noch Blumen und nicht einen Tritt in den Hintern bekommt.“